Sprache: de

26.05.2021

ID Collect® erfasst die schwierigste Datengruppe auf Ausweisen und Pässen

DESKO erweitert sein Software-Portfolio

DESKO erweitert im Jubiläumsjahr nicht nur die erfolgreiche Sparte von Ausweis-Scannern. Zusätzlich bringt der Technologieführer aus Bayern mit ID Collect® eine neue Software-Generation auf den Markt. Im Zusammenspiel mit DESKO Scannern erfasst ID Collect® vollelektronisch Daten von Ausweisen und Pässen, die dort in der besonders komplexen Sichtzone hinterlegt sind.


Anders als marktübliche Apps oder Prüfungsprogramme, ist ID Collect® in der Lage, auch die Daten aus der so genannten „Visual Inspection Zone“ (VIZ) von Ausweisdokumenten zu lesen und zur Verarbeitung weiterzugeben. DESKO Geschäftsführer Alexander Zahn:


„Diese Zone mit Porträtbild und Personendaten ist nicht für die maschinelle Erfassung designt. Wer die Daten weiterverarbeiten will – zum Beispiel, um sie in Formulare oder Verträge zu übernehmen - musste sie bislang manuell erfassen. Die Sichtzone spielt außerdem eine immens wichtige Rolle für den Quervergleich von Daten. Mit unserer Entwicklung können wir Anwendern, die sich hier bislang auf ihr Wissen verlassen mussten, erstmals eine adäquate, voll digitale Lösung anbieten.“


Zusätzlich zu allen Daten aus der Maschinenlesbaren Zone (MLZ) erfasst ID Collect® aus der besagten Sichtzone die Personendaten des Dokumenteninhabers, z.B. Dokumentnummer, Ausstellungsort und -Behörde, Ausgabe- und Ablaufdatum und dies inklusive der sprach- bzw. länderspezifischen Zeichen und Schreibweisen (z.B. ß, ö, …).


Alexander Zahn: „Das ist eine Besonderheit, in der die geballte DESKO Kompetenz in Sachen OCR-Erkennung steckt. Denn gerade die Erkennung von nicht-lateinischen Schriftzeichen erfordert intensive Vorarbeit in der Entwicklung. Hier bieten wir Kunden weltweit einen echten Mehrwert.“


In allen Anwendungsbereichen, in denen Personendaten aus Ausweisen, Führerscheinen, Visa oder Reisepässen verlässlich erfasst werden müssen, spart ID Collect® Zeit, optimiert Arbeitsabläufe und reduziert die Fehlerquote. Die Software lässt sich dank des leicht zu integrierenden Software Developer Kit (SDK) in bestehende Anwendungen einbinden. Sie unterstützt bei der Registrierung und Überprüfung von Besuchern, Kunden, Gästen, Patienten oder Mitarbeitern, übernimmt alle Daten und überträgt sie automatisch in die dafür vorgesehenen Felder vorhandener Software.

Das ID Collect® EU-Paket ist ab sofort erhältlich. Weitere Länder-Pakete sind in der Entwicklung.

Zu den Produkten

Weitere News

ID Collect

Sprache: de